Aktuell


NEU - Frau Beatrice Gasser-Inauen und Frau Daniela Zumbrunnen bieten die lymphologische Behandlung bei uns in der Physio Plus an – NEU

Lymphologische Physiotherapie

Lymphologische Physiotherapie wird zur Behandlung von Lymphödemen, Lipödemen, Phlebödem/Ulcus cruris, sowie postoperativen/posttraumatischen Ödemen eingesetzt. Ein Ödem entsteht, wenn infolge einer chronischen, entzündlichen Erkrankung der Abfluss der Lymphflüssigkeit gestört ist, sodass sich Flüssigkeit im Gewebe staut. Erkennbar ist dies an einer sichtbaren Schwellung vor allem der Extremitäten.
Lymphödeme können angeboren sein (primäre Lymphödeme). Sehr viel häufiger aber entstehen sie nach einem operativen Eingriff oder nach einer durchgemachten Erkrankung (Chemotherapie, Bestrahlung, Hemiparese, Diabetes, Thrombose, Stoffwechselstörung)man nennt sie sekundäre Lymphödeme.

In der Anfangsphase der Behandlung wird das genaue Procedere der Behandlung besprochen und individuell gestaltet. Das Konzept der ambulanten Ödembehandlung beinhaltet:

- Befund und Verlaufskontrollen

- die manuelle Lymphdrainage plus evt. Narbenbehandlung

- das Bandagieren zur Volumenreduktion mit anschliessender Bestrumpfung

- allgemeine Beratung (Vorsichtsmassnahmen, Hautpflege, Alltagssituationen im Umgang mit den Strümpfen, Fragen zum Umgang mit dem Ödem)

- Instruktion entstauender Bewegungsübungen zur Selbstbehandlung und funktionellen Rehabilitation




Neu wird die komplexe lympholoigsche Physiotherapie bei uns in der Praxis von Frau Beatrice Gasser-Inauen und Frau Daniela Zumbrunnen-Stettler angeboten. Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an uns!











...ebenfalls bei uns im Angebot:


Frau Helen Meier Andres bietet in der Physio Plus die Methode der Craniosacral Therapie an.

Was ist Craniosacrale Therapie?

Die Craniosacrale Therapie ist eine von 3 Säulen der Osteopathie (parietale, viszerale und craniosacrale Osteopathie). Dabei setzt sich das Wort craniosacral zusammen aus dem lateinischen «cranium» = Schädel und «sacrum» = Kreuzbein.

Mit feinen manuellen Techniken, welche eine Eigenregulierung des Körpers einleiten, wird die Klientin auf dem Weg zur Gesundheit unterstützt und eigene Ressourcen werden gestärkt. Dabei arbeite ich nach biomechanischen und biodynamischen Grundsätzen. Das heisst, auf der Suche nach grösstmöglichem Gleichgewicht, Ökonomie und Komfort sollen die Knochen, die Gelenke, die Faszien und die Flüssigkeiten im ganzen Körper frei bewegen können.

Besuchen Sie ihre Homepage: www.helenmeier.ch oder Sie finden weitere Informationen über die Craniosacrale Therapie unter www.craniosuisse.ch
(unbenannt)



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken